Arbeitskraft mit BU-Rente sinnvoll absichern

Als Berufseinsteiger stehen Sie am Anfang Ihres Arbeitslebens. Studium und Ausbildung bilden dafür erste Planken. Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital. Sie sichert Ihnen Ihren Lebensstandard und später einmal die Rente. Umso wichtiger, dass Sie diese absichern. Steigen Sie jetzt in die Berufsunfähigkeitsversicherung ein und profitieren Sie von einem besonders günstigen Einsteigertarif.
  • Höhe der BU-Rente individuell festlegen – passend zu Ihrem Lebensstandard
  • Berufswechsel? Die BU-Versicherung geht mit – ohne Gesundheitsprüfung
  • Günstiger Einsteigertarif für Schüler, Studierende und Berufseinsteiger – bis zum 30. Lebensjahr

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Gerade zum Beginn des Berufslebens unterschätzt man leicht, wie wichtig die eigene Arbeitskraft ist. Dabei trifft Berufsunfähigkeit junge Menschen besonders hart: Schüler und Studierende erhalten keine staatlichen Leistungen, falls sie berufsunfähig werden. Es klafft eine riesige Versorgungslücke von 100 Prozent. Auszubildende und Berufseinsteiger erhalten zwar sechs Wochen Lohnfortzahlung und anschließend 78 Wochen lang Krankengeld – danach enden die staatlichen Leistungen aber. Hinzu kommt, dass das Gehalt gerade für Berufsanfänger meist eher gering ausfällt und kaum Rücklagen für eine Notsituation vorhanden sind.

Die Ursachen einer Berufsunfähigkeit sind vielfältig und können jeden treffen. Das Risiko berufsunfähig zu werden, ist durchaus hoch: Rein statistisch wird jeder Vierte im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Selten führen Unfälle zu einer Berufsunfähigkeit. In mehr als 90 Prozent der Fälle hat eine Berufsunfähigkeit andere Ursachen. Selbst diejenigen, die im „sicheren“ Büro arbeiten, können beispielsweise aufgrund von psychischen Erkrankungen wie Burn-out oder Rückenbeschwerden berufsunfähig werden.

BU-Schutz als finanzieller Rettungsanker

Eine Berufsunfähigkeitsrente mindert den finanziellen Schaden, der Ihnen entsteht, falls Sie berufsunfähig werden. Zudem profitieren junge Menschen bei einem frühen Einstieg in die BU-Versicherung gleich in zweierlei Hinsicht: Sie schneiden oftmals besser bei der notwendigen Gesundheitsprüfung ab und zahlen deutlich geringere Versicherungsbeiträge. Und auch, wenn das Geld gerade zu Beginn der beruflichen Karriere oder direkt nach dem Abschluss knapp ist, ist es unbedingt sinnvoll, die eigene Arbeitskraft durch eine Versicherung bei Berufsunfähigkeit abzusichern.
Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ausbildung, Ihr Studium und Ihre berufliche Karriere. Wir halten Ihnen finanziell den Rücken frei. Erhalten Sie den vollen Berufsunfähigkeitsschutz zum günstigen Starterpreis.
Infografik_BU2

Berufsunfähigkeitsschutz – Leistungen im Überblick

Voller BU-Schutz zum Starterpreis

Schüler, Studierende und Berufsanfänger erhalten besonders günstige Konditionen in der BU-Versicherung. Falls Sie während der Versicherungsdauer berufsunfähig werden, zahlen wir die vereinbarte BU-Rente längstens bis zum 67. Lebensjahr.

  • Günstiger Startpreis bei vollem Versicherungsschutz
  • Volle BU-Rente bereits ab einer Berufsunfähigkeit von 50 %
  • Ohne abstrakte Verweisung – keine Prüfung, ob Sie einen anderen Beruf ausüben könnten

Passt sich Ihrem Berufsleben an

Wer weiß schon, was kommt? Eben. Deshalb haben wir unsere Versicherung so aufgebaut, dass Sie Ihren Berufsunfähigkeitsschutz ändern können – individuell und passend zu Ihren Bedürfnissen haben Sie die Möglichkeit Ihren Versicherungsschutz zu erhöhen, auszubauen oder zu verlängern. Da die Gesundheitsprüfung maßgeblich ist für die Berechnung Ihres Tarifs, sollten Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst früh abschließen. Und der Vorteil bei der Provinzial: Wenn Sie später etwas ändern möchten, dann geht das auch komplett ohne erneute Gesundheitsprüfung:

  • Versicherungsschutz verlängern
  • Einfacher Berufswechsel – ohne Mehrbetrag
  • BU-Rente erhöhen

Sinnvolle Zusatzbausteine bei Verlängerung der BU-Starter

Ergänzende Leistungsbausteine helfen Ihnen dabei, Ihren Versicherungsschutz zu erhöhen. So können Sie sich einfach für den Fall der Arbeitsunfähigkeit absichern, zusätzliche Leistungen im Pflegefall erhalten oder bei einem Unfall, der zur Berufsunfähigkeit führt. Fragen Sie einfach Ihren Berater. Er informiert Sie gern über sinnvolle Ergänzungen zum BU-Starter-Paket.

 

  • Rente erhalten bei zeitweiser Arbeitsunfähigkeit
  • Ab Pflegegrad 3 lebenslange Pflegerente und Einmalzahlung erhalten
  • Zusatz-Rente bei Unfall, der zu Berufsunfähigkeit führt

Der BU-Starter Tarif im Detail

Jahrelang investieren Sie in Ihre berufliche Ausbildung. Mit einer Berufsunfähig­keits­versicherung schützen Sie sich vor dem Risiko, dass Sie Ihre Arbeitsleistung krankheitsbedingt nicht erfüllen können. Wir zahlen Ihnen dann eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente. Sämtliche Informationen zur BU-Versicherung für junge Leute können Sie in ausführlicher Form auch in unseren > Bedingungen nachlesen.

Unfallversicherung


Unfallversicherung

Der Großteil aller Unfälle passiert zu Hause, in der Freizeit oder im Urlaub. Der gesetzliche Unfallschutz greift aber nur, wenn der Unfall für Arbeitnehmer auf dem Arbeitsweg oder für Schüler auf dem Schulweg passiert. Umso wichtiger sich, mit einer privaten Unfallversicherung abzusichern. Denn: Ein schwerer Unfall kann alles ändern. Sie können wochenlang nicht arbeiten, sind auf Unterstützung angewiesen oder brauchen etwa einen Rollstuhl und die Wohnung muss deshalb umgebaut werden.

Mehr erfahren

Berufsunfähigkeit

Das Thema „Berufsunfähigkeitsschutz“ bleibt ein ganzes Arbeits­leben relevant. Mit einer Berufsunfähigkeitsabsicherung bei der Provinzial erhalten Sie starke Leistungen. Sichern Sie Ihr Einkommen gegen das Risiko Ihren ausgeübten Beruf aus gesundheitlichen Gründen aufgeben zu müssen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Mehr erfahren

E-Scooter-Versicherung

Um in der Stadt schnell von A nach B zu kommen, sind E-Scooter eine gute abgasfreie Alternative zum Auto. Ab einer Geschwindigkeit von 6 km/h gelten die flotten Flitzer als Kraftfahrzeug und brauchen eine Versicherungsplakette. Die passen­de und günstige Versicherung finden Sie bei uns.

Mehr erfahren

Häufige Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Mit der Provinzial haben Sie einen zuverlässigen Versicherer an Ihrer Seite. Ihre Fragen beantworten wir gern in einem gemeinsamen Beratungsgespräch. Ergänzend erhalten Sie bereits hier ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema „Berufsunfähigkeit“:
Wann liegt überhaupt eine Berufsunfähigkeit vor?
  • Sobald Sie in Ihrem jetzigen ausgeübten Beruf nicht mehr oder weniger als 50 Prozent arbeiten können, gelten Sie als berufsunfähig. Ergänzend kommt der zeitliche Faktor hinzu: Können Sie länger als sechs Monate nicht in Ihrem Beruf arbeiten, spricht man von Berufsunfähigkeit – vorher von Arbeitsunfähigkeit.

    Sobald Sie in Ihrem jetzigen ausgeübten Beruf nicht mehr oder weniger als 50 Prozent arbeiten können, gelten Sie als berufsunfähig. Ergänzend kommt der zeitliche Faktor hinzu: Können Sie länger als sechs Monate nicht in Ihrem Beruf arbeiten, spricht man von Berufsunfähigkeit – vorher von Arbeitsunfähigkeit.

Wie hoch sollte die monatliche BU-Rente sein?
  • Fällt Ihr Einkommen krankheitsbedingt als junger Mensch weg, wird es finanziell schnell kritisch. Denn: In den ersten fünf Berufsjahren besteht meistens kein gesetzlicher Schutz. So endet manch berufliche Laufbahn und das damit verbundene Geldverdienen durch eine Berufsunfähigkeit bevor sie richtig begonnen hat. Unsere Empfehlung für Studenten, Azubis und Schüler: Mit einer monatlichen BU-Rente von 1.000 Euro sichern Sie Ihren Grundbedarf etwa für Miete und Lebenshaltungskosten ab. Während der Schul- und Studienzeit, direkt nach dem Studium und der ersten Berufsjahre sollte der Versicherungsschutz ausreichen. Mit wachsendem Einkommen, steigt meist auch der Lebensstandard. Entsprechend sollte die BU-Rente dann erhöht werden. Als Ihr Versicherer vor Ort beraten wir Sie gern, welche BU-Rente für Sie die richtige ist.

    Fällt Ihr Einkommen krankheitsbedingt als junger Mensch weg, wird es finanziell schnell kritisch. Denn: In den ersten fünf Berufsjahren besteht meistens kein gesetzlicher Schutz. So endet manch berufliche Laufbahn und das damit verbundene Geldverdienen durch eine Berufsunfähigkeit bevor sie richtig begonnen hat. Unsere Empfehlung für Studenten, Azubis und Schüler: Mit einer monatlichen BU-Rente von 1.000 Euro sichern Sie Ihren Grundbedarf etwa für Miete und Lebenshaltungskosten ab. Während der Schul- und Studienzeit, direkt nach dem Studium und der ersten Berufsjahre sollte der Versicherungsschutz ausreichen. Mit wachsendem Einkommen, steigt meist auch der Lebensstandard. Entsprechend sollte die BU-Rente dann erhöht werden. Als Ihr Versicherer vor Ort beraten wir Sie gern, welche BU-Rente für Sie die richtige ist.

Ich hab‘ schon eine Unfallversicherung, wieso brauche ich noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
  • Eine Unfallversicherung zahlt nur dann, wenn Sie in Folge eines Unfalls berufsunfähig werden. Tatsächlich ist aber das Risiko aufgrund eines Unfalls berufsunfähig zu werden, relativ gering. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit laut Daten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) neunmal höher, dass Sie aufgrund einer Krankheit Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Idealerweise kombinieren Sie eine private Unfallversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung – damit sind Sie sinnvoll und umfassend abgesichert.

    Eine Unfallversicherung zahlt nur dann, wenn Sie in Folge eines Unfalls berufsunfähig werden. Tatsächlich ist aber das Risiko aufgrund eines Unfalls berufsunfähig zu werden, relativ gering. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit laut Daten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) neunmal höher, dass Sie aufgrund einer Krankheit Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Idealerweise kombinieren Sie eine private Unfallversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung – damit sind Sie sinnvoll und umfassend abgesichert.

Ihre Versicherung vor Ort

Als Versicherer vor Ort kennen wir die Besonderheiten in Ihrer Region und betreuen Sie kompetent in allen Versicherungsfragen. Und gerade im Fall einer Berufsunfähigkeit ist es wichtig, einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort zu haben, der Ihnen schnell und unkompliziert hilft. So profitieren Sie von den Vorteilen, die uns als regionalen Versicherer ausmachen:
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Nachbarschaft.
  • Rundum-Beratung zu allen Versicherungsfragen.
  • Schneller Online-Kontakt, wenn es darauf ankommt.

Beratersuche

Hier finden Sie einen persönlichen Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe.

Zur Beratersuche

Jetzt Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie hier einen Termin mit Ihrem persönlichen Betreuer.

Weiter zum Beratungsformular

Kunden-Live-Chat

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag finden Sie hier schnell einen Ansprechpartner.

Zum Kunden-Live-Chat

Ausgezeichneter Schutz für Ihre BU-Versicherung

Unsere BU-Vorsorgevarianten sind von der unabhängigen Ratingagentur Franke & Bornberg sehr positiv bewertet worden:

  • Der Premium-Schutz mit "hervorragend" (beste Ratingkategorie)
  • Der Top-Schutz ohne Bausteine mit "sehr gut" (zweitbeste Ratingkategorie)
  • Der Basis-Schutz mit "gut" (drittbeste Ratingkategorie)
m-m-small3


Und von der unabhängigen Ratingagentur Morgen & Morgen erhalten unsere BU-Produkte ebenfalls eine Top-Bewertung:

  • BU-Vorsorge Top-Schutz mit Bestnote „ausgezeichnet“
  • BU-Starter, unser Produkt für junge Menschen, mit Bestnote „ausgezeichnet“

Das könnte Sie auch interessieren

Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr erfahren

Unfallversicherung

Mehr erfahren

E-Scooter

Mehr erfahren

slide 1

Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Plantanenstraße 11   
17033 Neubrandenburg

Telefon: 0395/3732304

Fax: 0395/3732310
E-Mail: spk-nbdm@provinzial.de

Mo, Do: 09:00 - 18:00
Di, Mi: 09:00 - 16:30
Fr: 09:00 - 13:00
Sa, So: geschlossen

Zur Startseite