private-krankenversicherung-an-compactprivat
private-krankenversicherung-an-compactprivat
private-krankenversicherung-an-compactprivat

Mit CompactPRIVAT Start (250B / 900B) sind Sie rundum abgesichert.

Profitieren Sie von einem umfassenden Leistungspaket:

  • Selbstbehalt nach Wunsch: Wählen Sie aus zwei Tarifen die Höhe Ihres Selbstbehaltes.
  • Alternative Heilmethoden: Heilpraktikerleistungen inklusive.
  • Zahnärztliche Leistungen: Hohe Leistungen für Zahnbehandlung, solide Zahnersatzleistung bereits integriert.
  • Freie Arzt- und Krankenauswahl: Jederzeit.
  • Behandlung als Privatpatient: Beim Arzt und Zahnarzt.

Mit CompactPRIVAT Start (250B / 900B) sind Sie rundum abgesichert.

Profitieren Sie von einem umfassenden Leistungspaket:

  • Selbstbehalt nach Wunsch: Wählen Sie aus zwei Tarifen die Höhe Ihres Selbstbehaltes.
  • Alternative Heilmethoden: Heilpraktikerleistungen inklusive.
  • Zahnärztliche Leistungen: Hohe Leistungen für Zahnbehandlung, solide Zahnersatzleistung bereits integriert.
  • Freie Arzt- und Krankenauswahl: Jederzeit.
  • Behandlung als Privatpatient: Beim Arzt und Zahnarzt.

CompactPRIVAT Start 900B / VitalPLUS

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 900B / VitalPLUS

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 250B / VitalPLUS

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 250B / VitalPLUS

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 250B

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 250B

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 900B

-,-- €
monatlicher Beitrag

CompactPRIVAT Start 900B

-,-- €
monatlicher Beitrag

Leistungen im Tarif CompactPRIVAT - Start:

Ambulante Absicherung

Ambulante Heilbehandlung

Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

100%

Behandlung beim Heilpraktiker

Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern ohne jährliche Höchstgrenze

60%

Die Höhe Ihrer Erstattungsleistung orientiert sich an den Mindestsätzen des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker).

Medikamente und Verbandmittel

mind. 80%

Insgesamt können Sie sich im Kalenderjahr Medikamente und Verbandmittel aus einem Rechnungsbetrag bis zu 3.000 Euro erstatten lassen. Falls Ihre Ausgaben im Kalenderjahr die 3.000 Euro übersteigen, erhalten Sie für die darüber hinausgehenden Kosten sogar eine 100% Erstattungsleistung.

Hilfsmittel

Inklusive Reparaturen

mind. 80%

Insgesamt können Sie sich in Kalenderjahr Hilfsmittel aus einem Rechnungsbetrag von 3.000 Euro zu 80% erstatten lassen. Falls Ihre Ausgaben im Kalenderjahr die 3.000 Euro übersteigen, erhalten Sie für die darüber hinausgehenden Kosten sogar eine 100% Erstattungsleistung.

Spezielle Hilfsmittel, welche Sie über unser Hilfsmittelmanagement beziehen, werden Ihnen ebenfalls zu 100% erstattet.

Brillen und Kontaktlinsen

Inklusive Reparaturen

100%

Sie können die Leistung in einer Höhe von maximal 100 Euro pro Kalenderjahr in Anspruch nehmen.

Heilmittel

80%

Beispiele für Heilmittel-Behandlung sind:

  • Physikalische Therapie (beispielsweise Massagen oder Krankengymnastik)
  • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen) und Logopädie (Sprach- und Stimmtherapie)
  • Podologie (nichtärztliche Heilkunde am Fuß) und medizinische Fußpflege

Schutzimpfungen

100%

Ihnen werden alle Impfungen, die aktuell von der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts empfohlen werden, erstattet.

Nicht erstattet werden Ihnen Impfungen für Auslands- und Geschäftsreisen. 

Ambulante Psychotherapie

80%

Sie sollten vor Behandlungsbeginn eine Kostenzusage bei uns einholen.

Leistungen im Tarif CompactPRIVAT - Start:

Ambulante Heilbehandlung

100%

Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

Behandlung beim Heilpraktiker

60%

Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern ohne jährliche Höchstgrenze

Die Höhe Ihrer Erstattungsleistung orientiert sich an den Mindestsätzen des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker).

Medikamente und Verbandmittel

mind. 80%

Insgesamt können Sie sich im Kalenderjahr Medikamente und Verbandmittel aus einem Rechnungsbetrag bis zu 3.000 Euro erstatten lassen. Falls Ihre Ausgaben im Kalenderjahr die 3.000 Euro übersteigen, erhalten Sie für die darüber hinausgehenden Kosten sogar eine 100% Erstattungsleistung.

Hilfsmittel

mind. 80%

Inklusive Reparaturen

Insgesamt können Sie sich in Kalenderjahr Hilfsmittel aus einem Rechnungsbetrag von 3.000 Euro zu 80% erstatten lassen. Falls Ihre Ausgaben im Kalenderjahr die 3.000 Euro übersteigen, erhalten Sie für die darüber hinausgehenden Kosten sogar eine 100% Erstattungsleistung.

Spezielle Hilfsmittel, welche Sie über unser Hilfsmittelmanagement beziehen, werden Ihnen ebenfalls zu 100% erstattet.

Brillen und Kontaktlinsen

100%

Inklusive Reparaturen

Sie können die Leistung in einer Höhe von maximal 100 Euro pro Kalenderjahr in Anspruch nehmen.

Heilmittel

80%

Beispiele für Heilmittel-Behandlung sind:

  • Physikalische Therapie (beispielsweise Massagen oder Krankengymnastik)
  • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen) und Logopädie (Sprach- und Stimmtherapie)
  • Podologie (nichtärztliche Heilkunde am Fuß) und medizinische Fußpflege

Schutzimpfungen

100%

Ihnen werden alle Impfungen, die aktuell von der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts empfohlen werden, erstattet.

Nicht erstattet werden Ihnen Impfungen für Auslands- und Geschäftsreisen. 

Ambulante Psychotherapie

80%

Sie sollten vor Behandlungsbeginn eine Kostenzusage bei uns einholen.

Stationäre Absicherung

Stationäre Behandlung im Krankenhaus

Freie Krankenhausauswahl und allgemeine Krankenhausleistungen

100%

Ihr Leistungen umfassen die Behandlung durch den diensthabenden Arzt oder Belegarzt.

Bei einer stationären Psychotherapie beträgt die tarifliche Leistung 100% in den ersten 42 Behandlungstagen im Kalenderjahr. Ab dem 43. Tag werden Ihnen 50% der Kosten erstattet.

Nicht versichert ist die Behandlung bei einem Wahlarzt sowie die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.

Krankenhaustransport

100%

Die Leistung umfasst einen medizinisch notwendigen Transport oder die medizinisch erforderliche Verlegung in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus.

Stationäre Behandlung im Krankenhaus

100%

Freie Krankenhausauswahl und allgemeine Krankenhausleistungen

Ihr Leistungen umfassen die Behandlung durch den diensthabenden Arzt oder Belegarzt.

Bei einer stationären Psychotherapie beträgt die tarifliche Leistung 100% in den ersten 42 Behandlungstagen im Kalenderjahr. Ab dem 43. Tag werden Ihnen 50% der Kosten erstattet.

Nicht versichert ist die Behandlung bei einem Wahlarzt sowie die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.

Krankenhaustransport

100%

Die Leistung umfasst einen medizinisch notwendigen Transport oder die medizinisch erforderliche Verlegung in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus.

Absicherung bei Zahnbehandlung, Inlays und Kieferorthopädie

Zahnbehandlung

Zahnprophylaxe, inklusive professioneller Zahnreinigung und Zahnfüllung

100%

Erstattungsfähig sind:

  • Diagnostische und anästhetische Leistungen
  • Chirurgische Leistungen (beispielsweise Knochenaufbau)
  • Prophylaktische Leistungen (inklusive professioneller Zahnreinigung und Zahnfüllungen)
  • Parodontosebehandlungen
  • Heil- und Kostenpläne
  • Material- und Laborkosten gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis

Nicht erstattet werden Ihnen die Kosten für Funktionsanalysen und Funktionstherapien.

Inlays

(Einlagefüllungen)

100%

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Zahnersatz

Kronen, Brücken und Prothesen

70%

Die Leistung umfasst erstattungsfähige Aufwendungen für Ihren Zahnersatz bis zu einem Rechnungsbetrag von maximal 1.000 Euro pro Kalenderjahr. Kosten, die über diese 1.000 Euro hinausgehen, werden zu 50% Ihres Rechnungsbetrages erstattet.

In den ersten drei Kalenderjahren werden Ihnen die erstattungsfähigen Aufwendungen für Zahnersatz aus einem Rechnungsbetrag von maximal 3.000 Euro ersetzt. Bei einem Unfall entfällt diese Begrenzung.

Anfallende Kosten für Implantate sind nicht im Versicherungspaket enthalten.

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Kieferorthopädie

100%

Die Kosten sind erstattungsfähig, wenn der Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres liegt.

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Zahnbehandlung

100%

Zahnprophylaxe, inklusive professioneller Zahnreinigung und Zahnfüllung

Erstattungsfähig sind:

  • Diagnostische und anästhetische Leistungen
  • Chirurgische Leistungen (beispielsweise Knochenaufbau)
  • Prophylaktische Leistungen (inklusive professioneller Zahnreinigung und Zahnfüllungen)
  • Parodontosebehandlungen
  • Heil- und Kostenpläne
  • Material- und Laborkosten gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis

Nicht erstattet werden Ihnen die Kosten für Funktionsanalysen und Funktionstherapien.

Inlays

100%

(Einlagefüllungen)

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Zahnersatz

70%

Kronen, Brücken und Prothesen

Die Leistung umfasst erstattungsfähige Aufwendungen für Ihren Zahnersatz bis zu einem Rechnungsbetrag von maximal 1.000 Euro pro Kalenderjahr. Kosten, die über diese 1.000 Euro hinausgehen, werden zu 50% Ihres Rechnungsbetrages erstattet.

In den ersten drei Kalenderjahren werden Ihnen die erstattungsfähigen Aufwendungen für Zahnersatz aus einem Rechnungsbetrag von maximal 3.000 Euro ersetzt. Bei einem Unfall entfällt diese Begrenzung.

Anfallende Kosten für Implantate sind nicht im Versicherungspaket enthalten.

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Kieferorthopädie

100%

Die Kosten sind erstattungsfähig, wenn der Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres liegt.

Vor Behandlungsbeginn sollten Sie einen Heil- und Kostenplan bei uns einreichen. Dieser wird von uns geprüft und Sie erhalten schriftlich Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Absicherung im Ausland

Versicherungsschutz

Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

Weltweit: Zwei Monate

100%

siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

Versicherungsschutz

100%

Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

Weltweit: Zwei Monate

siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

VitalPLUS

Zusätzlich können Sie sich mit VitalPLUS absichern. Der Ergänzungsschutz enthält umfassende Leistungen bei stationären Rehabilitationsmaßnahmen, Kuren und Hilfsmitteln. Ihre Vorteile im Überblick:

Zusatzschutz VitalPLUS

Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

für die Arztkosten und die Unterbringung

100%

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

 

50 Euro Ersatztagegeld für stationäre Rehabilitationsmaßnahmen, wenn die Maßnahme durch den gesetzlichen Rehabilitationsträger erstattet wird

Kuren

75 Euro pro Tag

Für bis zu 28 Tage in drei Kalenderjahren für ärztlich verordnete und medizinisch notwendige Kuren in Kurkliniken

Hilfsmittel

80%

Kostenerstattung für medizinisch notwendige Hilfsmittel in einfacher Ausführung

 

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

Entziehungsmaßnahmen

80%

Kostenerstattung der allgemeinen Krankenhausleistungen und belegärztlichen Leistungen sowie Erstattung für Arztkosten und Medikamente bei ambulanten Maßnahmen

 

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

100%

für die Arztkosten und die Unterbringung

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

 

50 Euro Ersatztagegeld für stationäre Rehabilitationsmaßnahmen, wenn die Maßnahme durch den gesetzlichen Rehabilitationsträger erstattet wird

Kuren

75 Euro pro Tag

Für bis zu 28 Tage in drei Kalenderjahren für ärztlich verordnete und medizinisch notwendige Kuren in Kurkliniken

Hilfsmittel

80%

Kostenerstattung für medizinisch notwendige Hilfsmittel in einfacher Ausführung

 

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

Entziehungsmaßnahmen

80%

Kostenerstattung der allgemeinen Krankenhausleistungen und belegärztlichen Leistungen sowie Erstattung für Arztkosten und Medikamente bei ambulanten Maßnahmen

 

abzüglich der Leistung der Krankheitskostenvollversicherung

Grundlage für Ihren Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016).

Wie hoch ist mein Selbstbehalt?
  • Je nachdem für welche Höhe des Selbstbehalts Sie sich entschieden haben, wird Ihnen pro Person und Kalenderjahr ein absoluter Eigenanteil von Ihrer tariflichen Versicherungsleistung abgezogen.

    Im Tarif CompactPRIVAT-Start 250B liegt der absolute Selbstbehalt bei 250 Euro und im Tarif CompactPRIVAT- Start 900B bei 900 Euro.

    Die Kosten zur Berechnung Ihres Eigenanteils werden jeweils dem Kalenderjahr zugerechnet, in dem die Behandlung erfolgte, bzw. die Mittel bezogen wurden.

    Falls Sie Ihre Versicherung nicht zu Beginn des Kalenderjahres abschließen, verringert sich Ihr Selbstbehalt für das erste Kalenderjahr um jeweils ein Zwölftel entsprechend jedem nicht versicherten Monat.

    Je nachdem für welche Höhe des Selbstbehalts Sie sich entschieden haben, wird Ihnen pro Person und Kalenderjahr ein absoluter Eigenanteil von Ihrer tariflichen Versicherungsleistung abgezogen.

    Im Tarif CompactPRIVAT-Start 250B liegt der absolute Selbstbehalt bei 250 Euro und im Tarif CompactPRIVAT- Start 900B bei 900 Euro.

    Die Kosten zur Berechnung Ihres Eigenanteils werden jeweils dem Kalenderjahr zugerechnet, in dem die Behandlung erfolgte, bzw. die Mittel bezogen wurden.

    Falls Sie Ihre Versicherung nicht zu Beginn des Kalenderjahres abschließen, verringert sich Ihr Selbstbehalt für das erste Kalenderjahr um jeweils ein Zwölftel entsprechend jedem nicht versicherten Monat.

Gibt es Berufe, die nicht versicherbar sind?
  • Ja, bestimmte Berufe bzw. Berufsgruppen sind bei uns leider nicht versicherbar. Die betroffenen Berufsgruppen können Sie dem Tarif im “Verzeichnis der nicht versicherbaren Berufe” des Tarifs GesundheitCOMFORT entnehmen oder der nachstehenden Liste.

    Arbeitnehmer, die nicht versicherbar sind:

    • Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeit
    • Bauhilfsarbeiter
    • Baustoffhersteller
    • Bergleute
    • Former, Formgießer
    • Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeit
    • Maurer, Betonbauer
    • Metallerzeuger, Walzer
    • Mineral-, Erdöl-, Erdgasgewinner
    • Mineralaufbereiter
    • Schmiede
    • Straßen-, Tiefbauer
    • Textilveredler
    • Zimmerer, Dachdecker, Gerüstbauer

     

    Ja, bestimmte Berufe bzw. Berufsgruppen sind bei uns leider nicht versicherbar. Die betroffenen Berufsgruppen können Sie dem Tarif im “Verzeichnis der nicht versicherbaren Berufe” des Tarifs GesundheitCOMFORT entnehmen oder der nachstehenden Liste.

    Arbeitnehmer, die nicht versicherbar sind:

    • Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeit
    • Bauhilfsarbeiter
    • Baustoffhersteller
    • Bergleute
    • Former, Formgießer
    • Hilfsarbeiter ohne nähere Tätigkeit
    • Maurer, Betonbauer
    • Metallerzeuger, Walzer
    • Mineral-, Erdöl-, Erdgasgewinner
    • Mineralaufbereiter
    • Schmiede
    • Straßen-, Tiefbauer
    • Textilveredler
    • Zimmerer, Dachdecker, Gerüstbauer

     

Ich bin noch im Studium: Muss ich dennoch den vollen Beitrag zahlen?
  • Falls Sie jünger als 34 sind, können Sie unseren Tarif CompactPRIVAT-Start B-A abschließen, wenn Sie zu einer der folgenden Personengruppen gehören:

    a) Schüler, eingeschriebene Studenten und Doktoranden, die nicht gleichzeitig berufstätig sind.

    b) nicht berufstätige Ehepartner und eingetragene Lebenspartner einer Person, die in a) genannt wird.

    c) nach Beendigung der Ausbildung vorübergehend arbeitslose Personen, die bei der UKV bereits bisher nach Besonderen Bedingungen für Personen in Berufsausbildung versichert waren (für längstens 12 Monate).

    Falls Sie jünger als 34 sind, können Sie unseren Tarif CompactPRIVAT-Start B-A abschließen, wenn Sie zu einer der folgenden Personengruppen gehören:

    a) Schüler, eingeschriebene Studenten und Doktoranden, die nicht gleichzeitig berufstätig sind.

    b) nicht berufstätige Ehepartner und eingetragene Lebenspartner einer Person, die in a) genannt wird.

    c) nach Beendigung der Ausbildung vorübergehend arbeitslose Personen, die bei der UKV bereits bisher nach Besonderen Bedingungen für Personen in Berufsausbildung versichert waren (für längstens 12 Monate).

Wie erfahre ich, welche Kosten ich für Heilmittel erstattet bekomme?
  • Im tariflichen Heilmittelverzeichnis sind alle erstattungsfähigen Heilmittel mit ihrer jeweiligen Erstattungshöhe aufgelistet.

    Im tariflichen Heilmittelverzeichnis sind alle erstattungsfähigen Heilmittel mit ihrer jeweiligen Erstattungshöhe aufgelistet.

Wie hoch ist meine Beitragsrückerstattung (BRE)?
  • Die BRE 2014 (Auszahlung 2015) und 2015 (Auszahlung 2016) für den Tarif CompactPRIVAT Start 250B beträgt im

    1. bis 4. leistungsfreien Jahr: 2,0 Monatsbeiträge
    ab dem 5. leistungsfreien Jahr: 2,5 Monatsbeiträge

    Die BRE 2014 (Auszahlung 2015) und 2015 (Auszahlung 2016) für den Tarif CompactPRIVAT Start 900B beträgt im

    1. bis 3. leistungsfreien Jahr: 1,0 Monatsbeiträge
    ab dem 4. leistungsfreien Jahr: 1,5 Monatsbeiträge
    ab dem 5. leistungsfreien Jahr: 2,0 Monatsbeiträge

    Weitere Details finden Sie in unserem Merkblatt zur BRE.

    Die BRE 2014 (Auszahlung 2015) und 2015 (Auszahlung 2016) für den Tarif CompactPRIVAT Start 250B beträgt im

    1. bis 4. leistungsfreien Jahr: 2,0 Monatsbeiträge
    ab dem 5. leistungsfreien Jahr: 2,5 Monatsbeiträge

    Die BRE 2014 (Auszahlung 2015) und 2015 (Auszahlung 2016) für den Tarif CompactPRIVAT Start 900B beträgt im

    1. bis 3. leistungsfreien Jahr: 1,0 Monatsbeiträge
    ab dem 4. leistungsfreien Jahr: 1,5 Monatsbeiträge
    ab dem 5. leistungsfreien Jahr: 2,0 Monatsbeiträge

    Weitere Details finden Sie in unserem Merkblatt zur BRE.

Kann ich meinen Versicherungsschutz erhöhen, wenn sich meine Lebensumstände ändern?
  • Recht auf Erhöhung des Versicherungsschutzes
    Die Höherstufungsklausel bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz bei bestimmten, im Tarif genannten Anlässen,

    • ohne erneute Gesundheitsprüfung
    • ohne Wartezeiten

    in einen gleichartigen Vollversicherungstarif mit höheren Leistungen zu wechseln.

    Recht auf Erhöhung des Versicherungsschutzes
    Die Höherstufungsklausel bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz bei bestimmten, im Tarif genannten Anlässen,

    • ohne erneute Gesundheitsprüfung
    • ohne Wartezeiten

    in einen gleichartigen Vollversicherungstarif mit höheren Leistungen zu wechseln.