Sie befinden sich hier: Provinzial Nord / Service / Wetterdienste / Wind & Wetter
Dunkle Wolken ziehen über Felder.
Dunkle Wolken ziehen über Felder.
Dunkle Wolken ziehen über Felder.

Wind & Wetter Service der Provinzial

Ein Park ist überschwemmt. Im Vordergrund befindet sich ein Warnschild mit dem Hinweis Hochwasser.

Was schwere Stürme anrichten können, zeigen uns täglich die Medien: Verletzte Menschen, abgedeckte Gebäude, Fassaden, Fenster und Autos, die von entwurzelten Bäumen und umherfliegenden Gegenständen beschädigt wurden.
Wüsste man vom hereinbrechenden Unheil, könnte man etwas dagegen tun...
Und genau hier setzt das neue Serviceangebot "Unwetter-Frühinfos" der Provinzial an. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut und der MeteoGroup informieren wir unsere Kunden exklusiv über Wind und Wetter - und warnen Sie, wenn Sturm, Frost oder Starkregen auf Sie zukommen.

Ein Park ist überschwemmt. Im Vordergrund befindet sich ein Warnschild mit dem Hinweis Hochwasser.

Was schwere Stürme anrichten können, zeigen uns täglich die Medien: Verletzte Menschen, abgedeckte Gebäude, Fassaden, Fenster und Autos, die von entwurzelten Bäumen und umherfliegenden Gegenständen beschädigt wurden.
Wüsste man vom hereinbrechenden Unheil, könnte man etwas dagegen tun...
Und genau hier setzt das neue Serviceangebot "Unwetter-Frühinfos" der Provinzial an. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut und der MeteoGroup informieren wir unsere Kunden exklusiv über Wind und Wetter - und warnen Sie, wenn Sturm, Frost oder Starkregen auf Sie zukommen.

Frühzeitig wissen, woher der Wind weht

Sie wissen Bescheid. Früher als alle anderen.

Sie erfahren durch eine SMS auf Ihrem Handy und/oder eine Meldung im Internet, wann ein Unwetter mit welcher Art und Intensität Ihren Wohnort bedroht. Vor allen anderen.

Sie haben die Möglichkeit, entsprechend zu reagieren, wichtige Vorkehrungen zu treffen und so vermeidbare Schäden zu verhindern.
Zum Beispiel:
Sie können rechtzeitig die Fenster und Rollläden schließen. Sie können die Gartenmöbel wegräumen (oder den Nachbarn darum bitten, wenn Sie gerade nicht zu Hause sind). Sie können noch schnell das Auto in die Garage fahren. Sie können die Rückstausicherung überprüfen. Sie können die Wasserleitungen vor plötzlichem Frost schützen und ersparen sich so beträchtliche Unannehmlichkeiten.
Vielleicht können Sie auch andere informieren - Nachbarn und Freunde - und auch dadurch Schäden bei anderen vermeiden.
Sie ganz persönlich erhalten von uns schnelle, verlässliche und individuelle Wetterinformationen:

1. für das von Ihnen gewünschte Wetterprofil
2. zu der von Ihnen gewünschten Zeit
3. automatisch und unaufgefordert
4. auf das von Ihnen gewünschte Medium (SMS, E-Mail)
5. für den von Ihnen gewünschten PLZ-Bereich
6. auch für jedes andere Gebiet in Deutschland, indem Sie einfach Ihr persönliches Warnprofil im Internet ändern

Rechtzeitige Warnung vor den heftigen Schneefällen im Norden

Zahlreiche Unfälle, kilometerlange Staus und der Zusammenbruch der Stromversorgung - können Auswirkungen von heftigen Schneefällen sein.
Schon 36 Stunden vor Beginn markanter Schneelagen kann dieses Modell die Möglichkeit von Starkschneefall in Betracht ziehen.
Auf Basis solcher Modellentwicklungen können bereits im Vorfeld Vorwarnungen vor starkem Schneefall und Schneebruch für die der Stufe ROT ausgegeben wergen.
Als Teilnehmer des Unwetterwarnservice Wind & Wetter wissen Sie daher früher über extreme Wetteränderungen Bescheid und können entsprechend darauf reagieren.

Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren

Sie haben Fragen zu unserem Wind und Wetter Service? Dann wenden Sie sich einfach an unsere Wind und Wetter - Hotline. Sie erreichen uns werktags zwischen 9:00 - 16:30 Uhr unter der Telefonnummer (0431) 603 - 2211.

Weitere Informationen zum Wind & Wetter Service

Wir machen Wind - exklusiv für Sie als Kunde der Provinzial
  • Ein Meteorologe wertet an einem Computer Wetterdaten aus.
    Unser Partner für diesen Service ist dabei die MeteoGroup, die mit hochmoderner Informationstechnologie regional genaue Unwetterfrühwarnungen erstellt. Die technische Unterstützung wird vom Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) über eine entsprechende Software zur zielgenauen Informationsversorgung bereitgestellt.


    Ein Team von Meteorologen der MeteoGroup beobachtet in der Unwetterzentrale mit Hilfe von 600 Wetterstationen rund um die Uhr die aktuellen Wetterentwicklungen anhand von Radar- und hochauflösenden Satellitenbildern.

    Akute Warnungen werden dann herausgegeben, wenn das Eintreffen des Unwetters als sicher gilt.

    Sie erhalten dann eine Unwetterwarnung per SMS oder Email - exklusiv und kostenlos als Kunde der Provinzial.

    Wir warnen Sie bei:
    • Sturm: ab schwerem Sturm (über 100 km/h)
    • Starkregen: ab Starkregen (30-50 / 60-100 Liter pro qm in 24 / 48 Stunden)
    • Gewitter: ab schwerem Gewitter mit Starkregen und / oder Hagel
    • Frost: ab strengem Frost (unter -10 Grad)
    • Neuschnee: ab Neuschnee (ab 10-15 / 15-20 cm in 12 / 24 Stunden)
    • Eisregen: ab leichter Eisbildung
    • Erster Bodenfrost: ab Bodentemperatur unter 0 Grad
Musterwarnmeldung
  • Akute Warnung vor schwerem Gewitter mit Starkregen und Hagel

    Jemand bedient sein Smartphone.
    Warnstufe rot
    gültig ab sofort
    bis Montag, den 2. Mai, 23:15 Uhr
    für Kiel

    Am 02. Mai um 21:15 Uhr wurde ein Unwetter der Warnstufe Rot im Kennzeichenbereich KI (Kiel) registriert. Es kommt aus WSW und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h in Richtung ONO. Der Kennzeichenbereich KI (Kiel) wird von dem Unwetter voraussichtlich am 02. Mai um 21:55 Uhr erreicht. Die Blitzaktivität ist mit 36 bisher registrierten Blitzen mäßig stark. Es besteht die Gefahr von schweren Sturmböen, Tornados nicht ausgeschlossen. Folgende Orte liegen auf der Zugbahn des Unwetters: Mönkeberg, Heikendorf, Laboe