Sie befinden sich hier: Provinzial Nord / Versicherungen / Sachwerte und Ertrag / Bürgschaftsversicherung
Zwei Männer stehen auf einer Baustelle. Einer trägt Schutzengelflügel.
Zwei Männer stehen auf einer Baustelle. Einer trägt Schutzengelflügel.
Zwei Männer stehen auf einer Baustelle. Einer trägt Schutzengelflügel.

Ein Rahmen, der Freiheit gibt

Wer in der Baubranche tätig ist, kennt die Situation: Der Auftraggeber verlangt Sicherheiten. Diese sind heute ein wesentlicher Teil des Geschäfts. Kein Auftrag der öffentlichen Hand wird ohne Gewähr­leis­tungs­bürg­schaft vergeben. Und auch gewerbliche sowie private Auftraggeber verlangen zunehmend Bürgschaften: für Anzahlungen, Vertragserfüllung und Gewährleistung. Mit der Bürgschaftsversicherung können Sie Ihrem Auftraggeber schnell und einfach die gewünschte Bürgschaft liefern und sich selbst die nötige Liquidität erhalten.

Bauen Sie auf ein sicheres Fundament!

Das Fundament für ein Gebäude wird gegossen. Auf dem schon fertigen Fundament steht eine Schubkarre.
  • Gewährleistungsbürgschaft
  • Vertragserfüllungsbürgschaft
  • Vorauszahlungsbürgschaft

Bauen Sie auf ein sicheres Fundament!

Das Fundament für ein Gebäude wird gegossen. Auf dem schon fertigen Fundament steht eine Schubkarre.
  • Gewährleistungsbürgschaft
  • Vertragserfüllungsbürgschaft
  • Vorauszahlungsbürgschaft

Wichtige Vorteile auf einen Blick

Auf dem Bild sind Geldscheine und Münzen zu sehen.
  • Auszahlung von Sicherheitseinbehalten
  • Entlastung Ihres Kreditrahmens
  • Erweiterung des Finanzierungsspielraumes

Wichtige Vorteile auf einen Blick

Auf dem Bild sind Geldscheine und Münzen zu sehen.
  • Auszahlung von Sicherheitseinbehalten
  • Entlastung Ihres Kreditrahmens
  • Erweiterung des Finanzierungsspielraumes

Unsere Bürgschaftsversicherung im Detail

Wer sollte eine Bürgschaftsversicherung abschließen?
Bauhaupt- und Baunebengewerbe
Unternehmen, welche Aufträge von öffentlichen Auftraggebern erhalten
Was zeichnet unsere Bürgschaftsversicherung aus?
  • Schnelle Entscheidung über den Bürgschaftsrahmen
  • Rahmen bis 50.000 EUR - keine Sicherheiten erforderlich
  • Günstige Jahresbeiträge
  • Imagegewinn: In kürzester Zeit können Sie ihren Kunden die Bürgschaft zusenden und erhalten den Sicherheitseinbehalt ausgezahlt
  • Tagesaktuelle Obligoaufstellung im Online - Zugriff
i
Was ist eine Gewährleistungsbürgschaft?
Als Unternehmer einer Werkleistung ist der Auftragnehmer gegenüber dem Auftraggeber zur Erfüllung von Mängelansprüchen während des vereinbarten Gewährleistungszeitraums verpflichtet. Dieser beträgt i.d.R. nach den Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) fünf Jahre. Die Regelungen der VOB sehen hierfür i.d.R. vier Jahre vor. Solange der Auftragnehmer als Unternehmen besteht, kann sich der Auftraggeber also an den Auftragnehmer wenden und dort beispielsweise die Beseitigung eines berechtigten Mangels erwirken.
Was ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft?
Der Auftraggeber wird in der Regel den Auftrag an das Unternehmen erteilen, das den Auftrag voraussichtlich am günstigsten und/oder am besten ausführen kann. Für den Fall, dass der Auftragnehmer Insolvenz anmelden muss und der Auftrag bis dahin noch nicht fertiggestellt wäre, müsste der Auftraggeber unter Umständen die Fertigstellung von einem anderen Unternehmen vornehmen lassen. Dieses wird voraussichtlich etwas teurer sein, da es andernfalls bereits bei der ersten Vergabe den Zuschlag erhalten hätte. Ein Hauptzweck der Vertragserfüllungsbürgschaft ist es daher, diese im Insolvenzfall anfallenden Zusatzkosten abzusichern. Eine Vertragserfüllungsbürgschaft wird üblicherweise über fünf bis zehn Prozent aus der Auftragssumme vereinbart.
Was ist eine Vorauszahlungsbürgschaft?
In einigen Branchen ist es üblich, dass der Auftragnehmer vom Auftraggeber eine Vorauszahlung erhält. Dieser kann dann damit die Produktionskosten für den Auftrag anteilig finanzieren. Die Vorauszahlung soll daher genau zur Herstellung der vereinbarten Leistung verwendet werden. Kommt es zur Insolvenz des Auftragnehmers, bevor der Auftrag fertiggestellt ist, besteht die Gefahr, dass die Vorauszahlung im allgemeinen Geschäftsbetrieb des Auftragnehmers bereits für Lohn- oder andere Auszahlungen verwendet wurde. Ist die Leistung nicht fertiggestellt, kann der Auftraggeber erfahrungsgemäß seinen Anspruch auf Rückzahlung der Vorauszahlung lediglich zur Insolvenztabelle anmelden. Die Anzahlung wäre somit oftmals vollständig verloren. Um dies zu vermeiden, lässt sich der Auftraggeber hierfür eine Bürgschaft in Höhe der Vorauszahlungssumme übergeben. Im Schadenfall kann der Auftraggeber dann vom Bürgen die Rückzahlung der Vorauszahlung erlangen, sofern dieser nicht eine werthaltige Gegenleistung gegenübersteht. Üblicherweise werden - z.B. im Maschinenbau - 30% der Auftragssumme als Vorauszahlung vereinbart.
Welche Sicherheiten müssen Sie als Auftragnehmer erbringen?
Oftmals wird hier auf die VOB/B, die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B, Bezug genommen. Hier wird in § 17 u.a. geregelt:

"...Die Sicherheit dient dazu, die vertragsgemäße Ausführung der Leistung und die Gewährleistung sicherzustellen ......kann Sicherheit durch Einbehalt .....oder durch Bürgschaft eines......Kreditversicherers geleistet werden....."

Genau diese Sicherheit erhalten Sie im Rahmen unserer Bürgschaftsversicherung.
headline
dummy text

Lassen Sie sich beraten - Ihr persönlicher Provinzial-Berater steht Ihnen gerne zur Verfügung

Sie möchten sich zuverlässig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe.

Berater finden

Lassen Sie sich beraten - Ihr persönlicher Provinzial-Berater steht Ihnen gerne zur Verfügung

Sie möchten sich zuverlässig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Ihrer Nähe.

Berater finden

Das könnte Sie auch interessieren:

Firmen-Rechtsschutz

Mehr erfahren

Firmen-Rechtsschutz

Mehr erfahren