• agentur_kronshagen

    Agenturprofil des Bezirkskommissariats Kronshagen

    Ein Team, ein Ziel: Ihre Zufriedenheit

    Vertrauen Sie unserer jahrelangen Erfahrung – in uns finden Sie kompetente und zuverlässige Ansprechpartner.

Was können wir für Sie tun? Gerne verschaffen wir uns einen Überblick über ihre bestehenden Versicherungen. Wo gibt es Lücken, was fehlt eventuell? Sind Sie gut aufgestellt bei Ihrer Altersvorsorge? Und – wenn Sie Unternehmer sind - helfen wir Ihnen beim wirtschaftlichen Vorsorgekonzept, um Risiken möglichst klein zu halten.

Unser Bezirkskommissariat Kronshagen ist seit langem fest verwurzelt in der Region. Deshalb engagieren wir uns mit viel Engagement in sozialen Bereichen vor Ort.

Wir freuen uns auf Sie.

Unser Service

Absicherung privater Risiken

Dann vertrauen Sie unserem ganzheitlichen Beratungsansatz. Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über Ihre Versicherungen, schließen wichtige Lücken und überprüfen regelmäßig die Verträge auf ihre Richtigkeit und Aktualität.

Passgenaue und individuelle Altersvorsorge-Beratung

Für uns ist Ihre Altersvorsorge ein wichtiges Thema, denn unentdeckte Versorgungslücken werden Ihnen im Alter große finanzielle Sorgen bereiten. Wir bieten Ihnen deshalb eine ausführliche Beratung und Analyse, um Ziele und zukünftige Wünsche genau zu ermitteln. In dem von uns erarbeiteten Konzept informieren wir Sie genau über die passenden geförderten oder privaten Rentenprodukte und überprüfen auch die Möglichkeiten der Betrieblichen Altersvorsorge für Sie.

Mehr Sicherheit für Sie als Unternehmer

Wir erstellen für Sie ein wirtschaftliches und individuelles Vorsorgekonzept, um Risiken möglichst langfristig und umfassend zu minimieren. Dabei berücksichtigen wir innerhalb dieses Absicherungsplans Sie in Ihrer Funktion für Ihr Unternehmen, genauso wie ggf. die Belange Ihrer Familie
23008_Lea_Messner

Lea Meßner startet Ausbildung bei Provinzial Kronshagen

Sie ist 20 Jahre jung, hat ihr Abitur in der Tasche und startet nun mit viel Elan ins Berufsleben: Lea Meßner beginnt am 30. Juli 2018 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Organisieren, helfen, beraten, unterstützen und viel Kundenkontakt haben – das ist alles voll mein Ding“, sagt die Gettorferin gut gelaunt.
Tatsächlich geht Lea Meßner darin auf, mit anderen Menschen zu arbeiten und ihre Hilfe anzubieten. „Ich habe zu Hause viel geholfen, als mein Opa krank wurde. Danach habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kindergarten in Schwedeneck gemacht.“
Mit diesen sozialen Fähigkeiten ist sie bei der Provinzial gut aufgehoben. Der Kunde steht immer an erster Stelle.
Die gebürtige Nordrhein-Westfälin hat nun eine dreijährige Ausbildung vor sich. Auf Lea Meßner wartet auch viel Büroarbeit: Emails checken und beantworten, Schadensberichte entgegennehmen, neue Versicherungen abschließen und Rechnungen verwalten. Außerdem muss sie Zwischen- und Abschlussprüfungen meistern. Viel Glück und viel Spaß – das Team in Kronshagen freut sich auf die Unterstützung.
23008_Inga_Kamrath

Auszubildende Inga Kamrath: „Das ist das Richtige“

Manchmal braucht man zwei Anläufe, um den passenden Beruf für sich zu finden: Inga Kamrath macht seit August 2017 eine Ausbildung bei der Provinzial in Kronshagen. Die 22-Jährige will Kauffrau für Versicherungen und Finanzen werden. „Ich hatte vorher schon vier Semester in Kiel auf Lehramt studiert. Das hat mir nicht so richtig gefallen – alles war so anonym an der Uni. Dafür weiß ich jetzt umso mehr, dass dieser Beruf genau das Richtige für mich ist.“
Bisher hat sich Inga Kamrath bei der Provinzial viel mit den Themen Kfz, Hausrat und Haftpflicht beschäftigt. „Ich habe regelmäßig Kontakt mit Kunden, telefoniere und berate viel.“ Im Büro bekommt sie Unterstützung von ihren Kollegen, kann aber dennoch sehr selbständig arbeiten. „Diese Mischung gefällt mir gut.“
Am Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) in Kiel hat die gebürtige Eckernförderin begleitend Unterricht. Dieser Blockunterricht findet meist alle sechs Wochen statt. „Das ist ein bisschen so wie in der Schule. Man hat seinen festen Klassenverbund und dadurch viele Freunde und Bekannte“, sagt Inga Kamrath. In ihrem zweiten Ausbildungsjahr steht in Kronshagen unter anderem Schadenmanagement an. „Darauf freue ich mich schon, das wird bestimmt spannend.“
23008_Poser_Wegener

Heino Poser-Wegener: Ein Provinzial-Urgestein geht in Rente

Die „gute Seele der Agentur Kronshagen“ verabschiedet sich – und Kollegen und Privatkunden sind richtig traurig. „Heino Poser-Wegener ist ein Macher, sehr kompetent, sehr emotional. Er war mir die letzten neun Jahre hier bei uns ein sehr wertvoller Ratgeber und eine große Unterstützung“, meint Agenturleiter Sönke Jacobsen. Insgesamt war Poser-Wegener 45 Jahre für die Provinzial tätig.

Der 63-Jährige hat den Privatkundenbereich geleitet und war außerdem zuständig für die Ausbildung des Nachwuchses. „Er hat die Auszubildenden immer gefördert und gefordert und hat einfach einen guten Draht zu ihnen“, sagt Jacobsen. Zusätzlich hat sich Poser-Wegener um die vielen kleinen, aber wichtigen Dinge und Abläufe im Büro gekümmert – um den Einkauf, die Reinigungskräfte, den Kaffee und das Wasser für die Kunden. Auch hier wird er fehlen.

Poser-Wegener selbst freut sich auf den Ruhestand. „Natürlich ist es auch traurig, wenn man sich von den Kunden verabschiedet. Einige haben auch geweint, weil ich sie so lange betreut habe.“ Aber alles hat seine Zeit. Nun freut er sich auf sein Hobby: das Basteln und Gestalten mit Holz in seiner Werkstatt. Seinen großen Garten in Stampe wird er zusammen mit seiner Frau jetzt öfter genießen können. Und für die Olympiade in Rio muss sich der vielseitig interessierte Sportexperte nicht extra wieder frei nehmen. Alles Gute für den Ruhestand, Heino Poser-Wegener!

23008_Alexander Todorovic

Alexander Todorovic: Das Ziel ist der Bachelor of Arts

Das werden vier arbeitsreiche, spannende Jahre: Alexander Todorovic hat am 1. Oktober 2015 seine duale Ausbildung zum Bachelor of Arts begonnen. Der 19-jährige Laboer lernt in unserer Provinzial-Agentur in Kronshagen und absolviert parallel dazu ein BWL-Studium an der Wirtschaftsakademie. Die Plätze für diesen Ausbildungsweg sind begehrt – dementsprechend groß ist die Freude bei Alexander: „ Das ist super, dass ich in vier Jahren gleich zwei Abschlüsse machen kann.“
Seine ältere Schwester arbeitet ebenfalls bei der Provinzial – also musste Alexander nicht lange überlegen. Der 19-Jährige fühlt sich in der Branche Versicherungen genau richtig aufgehoben. „Ich sehe mich im Vertrieb. Ich glaube, ich bin ein offener und freundlicher Typ, der auch gerne redet“, grinst Alexander. Und wie steht’s mit dem Klischee: „Versicherungen, wie trocken ist das denn?“ „Gar nicht“, meint Alexander. „Gerade hatten wir den Bereich Hausrat, und das finde ich sogar so spannend, dass ich mit meinen Eltern am Essenstisch noch weiter über das Thema diskutiere.“
Sein Start ins Arbeitsleben lief völlig problemlos. Die anfängliche Nervosität wurde ihm gleich genommen, die Kollegen zeigten sich nett und hilfsbereit. „Die Akzeptanz in der Agentur hat mich überrascht.“ Der angehende Versicherungskaufmann muss nun eine Verkaufsmappe anlegen, das Computersystem lernen, den Kollegen viel über die Schulter schauen und erste Kundenkontakte meistern. Das Studium folgt erst im nächsten Jahr – gelernt wird immer zehn Wochen am Stück. Bleibt da noch Zeit für seine Hobbies Kraftsport, Joggen und die HSV-Fußballer anfeuern? Na klar: Organisation ist alles!
23008_Andrea Schmidt

Andrea Schmidt unterstützt unser Team im Bereich Social Media

Das Internet wird immer wichtiger. Wir als Bezirkskommissariat Kronshagen wollen uns künftig verstärkt im Netz präsentieren und planen unter anderem auch einen Facebook Auftritt. Wir freuen uns, dass uns die langjährige NDR Journalistin Andrea Schmidt in allen Social Media-Fragen unterstützt.
Andrea Schmidt kann auf 17 Jahre Erfahrung im Print-, Hörfunk- und online-Bereich zurückblicken. Die Mönkebergerin hat zunächst ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur absolviert. Seit 1999 ist Frau Schmidt bei der NDR 1 Welle Nord tätig . Die 44-Jährige ist im Radio zu hören, arbeitet seit einigen Jahren aber auch zusätzlich in der online-Redaktion. Seit einem Jahr bietet sie ihre redaktionellen Dienste als Freie Journalistin auf dem Markt an.
„Gerade für jüngere Menschen ist das Internet mittlerweile die Haupt-Informationsquelle. Auch eine Versicherung muss ihre Dienste im Netz präsentieren“, sagt Andrea Schmidt. Wer steckt hinter dem Team „Provinzial Kronshagen“ und welchen Service bietet die Agentur? Unsere Kunden – und die, die es werden wollen – werden künftig wesentlich besser im Netz informiert.