Wir vor Ort

Wer nichts regelt wird geregelt!

Wer weiß schon, dass die Ehe nicht alles regelt, was zu regeln ist, wenn einer der Partner nicht oder vorübergehend seinen eigenen Willen nicht äußern kann? Denkt jeder daran, dass mit der Volljährigkeit des eigenen Kindes auch eine Schweigepflichtentbindung notwendig ist, um im Notfall Informationen zu erhalten?

Sorgen Sie vor, damit Sie und die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen im Notfall selbstbestimmt und handlungsfähig sind!

Ich habe in meinem eigenen Leben schon früh erkennen müssen, dass der gesunde Menschenverstand nicht immer das ist, was die rechtlichen Rahmenbedingungen vorgeben. Als Mutter einer Tochter mit Handicap habe ich völlig unbeabsichtigt eine große Kompetenz in den Bereichen Pfege und Betreuung erlangt. Und auch in meiner über 20-jährigen Erfahrung im Außendienst der Provinzial habe ich viele Erfahrungen sammeln dürfen, wo wir mit dem Thema Versicherung an unsere Grenzen stießen. 2015 habe ich mich daher auf die Suche gemacht eine adäquate Ausbildung zu finden, mit der ich meinen Service für Sie vor Ort erweitern kann. Somit qualifizierte ich mich zu einer der ersten GenerationenBeraterinnen (IHK) im Norden.

In Infoveranstaltungen und individuellen GenerationenBeratungen geben wir Ihnen wertvolle Tipps wie Sie die Themen Patientenverfügung, Vollmacht, Betreuungsverfügung, Sorgerechtsverfügung bis hin zum Testament regeln können. Dabei ist es uns außerordentlich wichtig, dass Sie wissen, dass wir weder Rechts- noch Steuerberatungen machen und auch keine medizinischen Beratungen machen können. Wir begleiten Sie durch diesen Prozess und stellen Ihnen unser Netzwerk aus Rechtsanwälten, Notaren, Medizinern, Steuerberatern sowie Mediatoren zur Verfügung.

Besuchen Sie uns auf einem unserer nächsten Informationsveranstaltungen:


> Mehr Informationen


Wir möchten für Sie mehr als nur eine Versicherung sein!

 

Herzlichst

Wer nichts regelt wird geregelt!

Wer weiß schon, dass die Ehe nicht alles regelt, was zu regeln ist, wenn einer der Partner nicht oder vorübergehend seinen eigenen Willen nicht äußern kann? Denkt jeder daran, dass mit der Volljährigkeit des eigenen Kindes auch eine Schweigepflichtentbindung notwendig ist, um im Notfall Informationen zu erhalten?

Sorgen Sie vor, damit Sie und die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen im Notfall selbstbestimmt und handlungsfähig sind!

Ich habe in meinem eigenen Leben schon früh erkennen müssen, dass der gesunde Menschenverstand nicht immer das ist, was die rechtlichen Rahmenbedingungen vorgeben. Als Mutter einer Tochter mit Handicap habe ich völlig unbeabsichtigt eine große Kompetenz in den Bereichen Pfege und Betreuung erlangt. Und auch in meiner über 20-jährigen Erfahrung im Außendienst der Provinzial habe ich viele Erfahrungen sammeln dürfen, wo wir mit dem Thema Versicherung an unsere Grenzen stießen. 2015 habe ich mich daher auf die Suche gemacht eine adäquate Ausbildung zu finden, mit der ich meinen Service für Sie vor Ort erweitern kann. Somit qualifizierte ich mich zu einer der ersten GenerationenBeraterinnen (IHK) im Norden.

In Infoveranstaltungen und individuellen GenerationenBeratungen geben wir Ihnen wertvolle Tipps wie Sie die Themen Patientenverfügung, Vollmacht, Betreuungsverfügung, Sorgerechtsverfügung bis hin zum Testament regeln können. Dabei ist es uns außerordentlich wichtig, dass Sie wissen, dass wir weder Rechts- noch Steuerberatungen machen und auch keine medizinischen Beratungen machen können. Wir begleiten Sie durch diesen Prozess und stellen Ihnen unser Netzwerk aus Rechtsanwälten, Notaren, Medizinern, Steuerberatern sowie Mediatoren zur Verfügung.

Besuchen Sie uns auf einem unserer nächsten Informationsveranstaltungen:


> Mehr Informationen


Wir möchten für Sie mehr als nur eine Versicherung sein!

 

Herzlichst

05922_Stagat_Unterschrift

IHK Zertifikat von Marlis Stagat

IHK Zertifikat von Marlis Stagat